Lorbeeren

Liebster Award

Ich freue mich sehr über die Nominierung für den “Liebster Award” von Jenni (Hörsaal und Kinderzimmer) vom 20.03.2014. Dieser Award wird quasi als Nominierungskette vergeben und dient dazu, auf unbekannte Blogs mit unter 200 Followern aufmerksam zu machen. Dafür muss ich die von Jenni gestellten Fragen beantworten und meinerseits weitere Blogs nominieren, denen ich dann Fragen stelle.

Jenni schreibt über meine Nominierung:

  1. Familie trifft Schule
    Diese Frau hat Redebedarf. Und das nicht zu wenig. Noch nicht einmal zwei Monate im Blogger-Universum und schon unzählige Posts. Ihre Perspektive als Pädagogin auf das Schulsystem und alle anderen Dinge die damit zusammenhängen, haben definitiv mehr Gehör verdient. (Hier)

Das motiviert doch ungemein 🙂

Hier meine Antworten:

1. Wer bist du? – Ich bin Isa und blogge unter dem Pseudonym „Textourette“. Außerdem bin ich Lehrerin und freie Texterin. Entgegen landläufiger Meinungen über Lehrer habe ich aber auch andere Interessen jenseits von Pädagogik und meinen Fächern 😉 Aber das spielt auf „Familie trifft Schule“ keine Rolle.

2. Warum hast du mit dem Bloggen angefangen? – Reine Psychohygiene… mal alles raushauen können!

3. Welche Band/Musiker beschreibt deinen Musikgeschmack am besten? Hier könnte ich endlos fachsimpeln. Um’s kurz zu machen: Editors.

4. Wenn du einen gestorbenen Charakter eines Buches/Films wieder auferstehen lassen könntest, welcher wäre das? – Artax, das arme Pferd von Atréju aus der Unendlichen Geschichte. Ich kann bis heute nicht fassen, dass der in den Sümpfen der Traurigkeit versunken ist!

5. Auf was könntest du im Leben verzichten? – Korrekturen! Klausuren und Klassenarbeiten korrigieren ist unglaubliche Lebenszeitverschwendung.

6. Du darfst drei Dinge in ein Raumschiff  mitnehmen. Welche wären das? – Haustürschlüssel, Portmonee, Handy. Nützt nix, aber ohne fühle ich mich extrem nackt.

7. Du wirst morgen zur Kanzlerin gewählt. Was änderst du? – Den Kanzler-Dresscode

8.Wo und wie fühlst du dich am wohlsten? – Auf dem Sofa am Freitag Nachmittag mit dem ganzen Wochenende noch vor mir.

9. Ist dein Glas halb voll oder halb leer? Warum? – Mein Glas ist doppelt so groß wie nötig.

10. Würdest du gern etwas an deinem Blog ändern? – Im Moment bin ich zufrieden mit meinem schicken neuen Design.

11. Hast du ein Lebensmotto? – Bin so undogmatisch… mal schnell eins googeln…

—————————————————

So, und nun soll ich den Pokal weiterreichen und ein weiteres Blog nominieren. Bin ja kein Fan von Kettenbriefen… immerhin ist diese komische Bier-Nominierung auf Facebook an mir vorbei gegangen. Schlimm, schlimm, schlimm. Aber über so einen kleinen Liebster-Award freut man sich ja vielleicht 🙂

Hiermit nominiere ich also die Juramama mit ihrem Blog über Rechtsfragen rund um Familie und Kind. Ich habe herzlich in mich rein gegrinst bei vielen ihrer Artikel. Mit viel Witz und Know-How klärt sie über die kleinen und größeren juristischen Zwickmühlen des Elterndaseins auf und kommt dabei wunderbar authentisch rüber. Sie räumt dadurch mit meinen Vorurteilen gegenüber den pupslangweiligen und konservativen Juristen auf, die immer in diesen grünen Steppjacken und den Bootsschuhen an meiner Uni rumschlichen. Lehrer haben da ja einen viel besseren Ruf 😉

Liebe Nina, hier meine 11 Fragen an dich:

1. Was ist des attraktivste Feature von Kiel?
2. Reihenhaus oder Etagenwohnung? Warum?
3. Was würdest du AUßER Jura studieren, wenn du heute noch mal anfingest?
4. Warum bloggst du?
5. Gib mir einen Urlaubstip. Wo isses schön?
6. Das letzte Konzert auf dem du warst? Top oder Flop?
7. Wie ist dein Blog so schnell bekannt geworden? Ich will auch 🙂
8. Über welche gesetzliche Regelung kannst du dich so richtig aufregen?
9. Nenne eine Sache, die du nur tust, wenn die Kinder es nicht mitbekommen.
10. Ich komme unangekündigt zu Besuch. Was räumst du schnell noch weg bevor du mich reinlässt?
11. Lass mich an deiner Lebensweisheit teilhaben. Was soll ich besser mal bleiben lassen?

Ich freue mich sehr, wenn du mitmachst und einen Post deinem schicken neuen Award und meinen Fragen widmest. Im Gegenzug kannst du ein oder mehrere Blogs nominieren, die du für lesenswert hältst, und deren Autoren über ihr Glück informieren. Die Bedingung: das Blog darf noch nicht mehr als 200 Follower haben. Vergiss bitte auch nicht, das Blog zu verlinken, das dich nominiert hat. Viel Spaß und liebe Grüße!

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Liebster Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s